seb-tours
Türkeireisen für Geniesser  und Individualisten

Info und Buchungen: 
tel.:
089 54290538 

e-mail

Ski-Tour zum Gipfel des Ararat

 

Ararat - Artos - Süphan
 

Der Ararat im Winter - ein grandioser Skiberg! Ist der 5000er im Sommer eine Herausforderung vor allem an die Kondition, so erfordert die Tour im Winter den erfahrenen, konditionsstarken Tourengeher und guten Abfahrer. Vor dem berauschenden Abfahrt ist immerhin zweimal ein Tagespensum von bis zu 1900 Höhenmetern zu bewältigen. Als Training und zur Höhenanpassung stehen zuerst zwei Tagesskitouren auf den Mt. Artos (3537 m) und den Süphan (4058 m) an. Diese können vom Hotel aus gegangen werden, für den Ararat sind Übernachtungen im Zelt erforderlich. Am Berg Betreuung durch lizenzierte Bergführer - natürlich selbst sehr gute Skifahrer, die in der Lage sind, die Gruppe während der gesamten Tour zu führen.
 

Preis pro Person:

 

Termine 2022

 

Leistungen:

ab 1660.-€ im DZ
EZ-Zuschlag auf Anfrage

 

23.04. - 30.04.
01.05. - 08.05.

 

Flug: EU - Istanbul - Van
(Preis bei eigener Anreise auf Anfrage)
Alle notwendigen Transfers
Mittelklassehotels mit ÜF, Zeltlager am Berg mit Vollverpflegung
Zelte, Tragtiere, Begleitmannschaft
lizenzierter Ski-Bergführer
Deutsch - oder englischsprachiger Reiseleiter
Gebühr für Ararat-Sportvisum
Lokale Besteigungsgebühr für Ararat
 

Teilnehmer:
Bis zu 8 Personen ein Skibergführer mit deutsch - oder englischen Sprachkenntnissen. Ab der 9. Person jeweils ein weiterer Skibergführer.

 


 

 

 

 

 

Reiseablauf:Ararat_Ski_01

1. Tag: Anreise
Flug über Istanbul nach Van, Transfer zum Hotel.

2. Tag: Skitour Mt. Artos (3.537 m)
Morgens fahren wir mit dem Kleinbus bis zum letzten Dorf am Fuße des Berges auf ca. 2.100 m (je nach Schneelage sogar darunter). Ab hier geht es in etwa 4 - 5 Stunden mit den Skiern bis zum Gipfel - der Ausblick über den Vansee ist einzigartig. Rassige Abfahrt mit einer maximalen Steilheit von bis zu 30°. Fahrt nach Adilcevaz

3. Tag: Skitour Mt. Süphan (4.058 m)
Den langen Aufstieg beginnen wir auf ca. 2.400 m an der Ostflanke des Berges. Es sind ca. 1650m in 5 Stunden zu bewältigen. Wir genießen den traumhaften Ausblick auf den Van See und dann die lange Abfahrt, je nach Schneelage bis zu 10 km. Danach geht es mit dem Kleinbus nach Dogubeyazit.

4. Tag: Dogubayazit – Basislager
Über Holperstraßen geht es mit dem Kleinbus  zur kleinen Siedlung Eli und dann weiter mit den Packpferden zum Basislager. Je nach Schneesituation werden die Zelte in einer Höhe von 2600 bis 3000 m aufgebaut.

5. Tag: Basislager - Hochlager
Nach dem Frühstück steigen wir zum Hochlager auf  ca. 3.750 m Höhe auf. Die Lagerausrüstung wird von Trägern hoch gebracht, wir tragen nur die persönlichen Sachen.

6. Tag: Gipfeltag
Um 3.00 h in der Nacht brechen wir zum Gipfel auf. Sollten die Hänge nicht verblasen sein, kann man mit den Skiern bis auf den Gipfel, die Chancen stehen 50/50. Bei schönem Wetter bietet sich ein unvergleichlich schöner Ausblick vom Berg des Noah.  Die Abfahrt geht zunächst bis zum Hochlager. Nach einem zweiten Frühstück und einer kleinen Ruhepause fahren wir zum Basislager hinab und mit dem Kleinbus weiter nach Dogubeyazit.

7. Tag: Abstieg (Reservetag)
Reservetag für einen weiteren Gipfelversuch, ansonsten Besuch des Ishak Pasa Palastes. Nachmittags Transfer nach Van, Übernachtung im Hotel oder im Lager. Abhängig davon ob der Reservetag am Berg genutzt wurde.

8. Tag: Heimflug
Transfer nach Van zum Flughafen.

 

Türkeireisen für Geniesser un Individualisten:                       © 2021 seb-tours     Datenschutz    Impressum  

LYKIEN:
Aktivurlaub Türkei: Trekking Lykischer Weg-OST
Aktivurlaub Türkei: Trekking Lykischer Weg-WEST
Aktivurlaub Türkei: Genuss-wandern in Lykien
Aktivurlaub Türkei: Berg-wandern in Lykien
Aktivurlaub Türkei: Wanderkreuzfaht

BAFA SEE & WESTKÜSTE:
Aktivurlaub Türkei: Kultur-wandern
Aktivurlaub Türkei: Eselwandern

KAPPADOKIEN
Aktivurlaub Türkei: Wandern in Kappadokien

KACKAR GEBIRGE
Aktivurlaub Türkei: Trekking im Kackar